Teamentwicklung

Teamarbeit ist wesentlich für den Erfolg eines Projekts, einer Abteilung oder eines Bereichs und somit für den Erfolg eines gesamten Unternehmens.

Je stärker und entwickelter ein Team ist, umso widerstandsfähiger und agiler ist es. Es kann den sich ständig veränderten Kundenanforderungen und Marktbedingungen durch Schnelligkeit, optimales Wissensmanagement sowie gegenseitige Rollenklarheit begegnen. Dazu ist es notwendig, eine Teamkultur zu schaffen, in der alle vertrauensvoll, offen und wertschätzend miteinander umgehen und sich auf das gemeinsame und allen bekannte Ziel ausrichten.

Ob ein Team neu gebildet wird oder bereits gut eingespielt ist, wichtig ist, die Teamarbeit hinsichtlich der einzelnen Teamrollen und diversen Kompetenzen im Team, der Kooperation, der Gruppendynamik der gemeinsamen Zielverfolgung sowie der permanent sich verändernden Rahmenbedingungen und Zielsetzungen zu reflektieren.

Das Hauptziel eines Workshops besteht darin, die Stärke von Bereichen oder Projekten in Organisationen und deren Handlungsfähigkeit zu entwickeln. Dabei ist es zielführend, jedes einzelne Teammitglied hinsichtlich seiner Teamfähigkeit zu stärken, seine Position zu definieren und zu klären, welche Kompetenzen an welcher Stelle eingebracht werden sollen. Auf diese Weise kann ein gefestigtes, ambitioniertes, in sich stimmiges Team mit motivierten, leistungsfähigen und kompetenten Mitarbeitern entstehen.

Der Nutzen von Workshops: Die Führungskraft positioniert sich in diesem Entwicklungsprozess gefestigt und souverän. Die Teammitglieder entwickeln mehr Motivation, Leistungsbereitschaft, Eigenverantwortung und Freude an der  gemeinsamen Zielerreichung.

Anlässe für einen Teamworkshop können sein

  • Bildung eines neuen Teams
  • gemeinsame Visionen entwickeln, Ziele definieren und Strategien erarbeiten
  • Rahmen gestalten für strategische Neuausrichtungen
  • Teamgefühl stärken und ein größeres Zusammengehörigkeitsgefühl herstellen
  • Organisationsveränderungen, die sich auf die Teamarbeit auswirken, wirksam gestalten
  • Veränderungen im Team durch neue Kollegen, Vorgesetzte, Aufgaben
  • Rollenklarheit schaffen, Schnittstellen regeln und Verantwortlichkeiten klären
  • Fehler- und Feedbackkultur im Team einführen
  • Konflikte konstruktiv lösen und als Chance sehen
  • wertschätzende und zielführende Kommunikationskultur fördern
  • Kommunikationsstruktur sowie Kommunikationsinstrumente festlegen
  • gute Zusammenarbeit unterschiedlicher Generationen entwickeln
  • Qualität der Arbeit, Strukturen und Verantwortlichkeiten reflektieren und Handlungsoptionen entwickeln

Ein Teamworkshop findet nicht im Unternehmen statt, sondern in einem Kontext, der es den Teilnehmern ermöglicht, sich vom Berufsalltag zu lösen. Meist ist es zielführend und hilfreich, zwei Tage am Stück zu arbeiten. Je nach Themenstellung können auch Elemente wie Outdoor-Training oder Naturcoaching einfließen. Nach einem halben Jahr bietet sich ein Reflektions-Workshop an, um die Ergebnisse des Workshops nachzuhalten.

Ich freue mich auf Ihre Anfrage.