Mini-Auszeit in der Natur

Begleitete Mini-Auszeit in der Natur

Die Nase voll von Home Office und Kontaktbeschränkungen? Sie sind nervlich angespannt und erkennen sich selbst nicht mehr wieder und haben das Bedürfnis, ihre aktuelle Situation mit einer neutralen Person zu besprechen?

Was kann ein Natur-Coaching jetzt bewirken? Allein der Aufenthalt in der Natur wirkt sich schon positiv auf unser Nervensystem aus und ist eine großartige Burnout-Prophylaxe. Mit professioneller Begleitung einer Natur-Coach können ein paar Stunden in der Natur helfen, aus dem Gedankenkarussell auszusteigen, Probleme wieder durch eine andere Brille und mit Abstand zu betrachten und sich einfach zu entspannen. Anschließend können Sie wieder gestärkt und mit neuen Perspektiven in den Alltag zurückkehren.

Was ist anders als beim herkömmlichen Coaching?

Dein großer Tag – den runden Geburtstag jetzt anders begehen

Den runden Geburtstag jetzt in der Natur begehen und Bilanz ziehen

Ihr runder Geburtstag steht an und sie können nicht wie geplant mit Familie und Freunden feiern? Es ist ein wichtiger Tag für Sie und zu schade, ihm so wenig Aufmerksamkeit zu schenken oder die Feier einfach ausfallen zu lassen. Oder Sie sind auf der Suche nach einem persönlichen Geschenk?

In Begleitung einer erfahrenen Natur-Coach lassen Sie bei dieser Tour an Ihrem Lieblingsort die wichtigen Stationen Ihres Lebens Revue passieren und ziehen persönliche Bilanz. Das Tempo und die Strecke bestimmen ganz allein Sie.

Sie oder Ihr Geburtstagskind sind schlecht zu Fuß? Gerne stelle ich Ihnen Ihre individuelle barrierefreie Strecke zusammen und natürlich in der für Sie passenden Dauer.

Achtsamkeits-Kurzworkshop am 18. Oktober in Reutlingen

Das eigene Denken führt einen immer wieder in die Irre und bringt einen dazu, sich von seinen Einstellungen, Befürchtungen, Sorgen, Gedanken um die Zukunft oder auch um Vergangenes beeindrucken zu lassen. An diesem Abend erhalten Sie die Gelegenheit in angenehmer Atmosphäre, bei einem Apéro oder einer Tasse Tee und süßen Leckereien, gemeinsam kleinere Achtsamkeitsübungen kennenzulernen.

Glaube nicht alles, was du denkst!

Dieses Zitat von Jon Kabat-Zinn, dem Begründer der MBSR-Methode, bringt auf den Punkt, um was es in der Achtsamkeitsmediation geht: Das eigene Denken führt einen immer wieder in die Irre und bringt einen dazu, sich von seinen Einstellungen, Befürchtungen, Sorgen, Gedanken um die Zukunft oder auch um Vergangenes beeindrucken zu lassen.

Achtsamkeitsmeditation kennenlernen

Die Tage werden kürzer, wir ziehen uns wieder mehr nach innen zurück – im wörtlichen wie übertragenen Sinne. Eine Zeit, in der wir das Zuhause-Sein, eine Tasse Tee, ein Buch auf der Couch oder einfach ausruhen genießen könnten. Doch der Herbst und vor allem die Adventzeit ist auch eine Zeit, in der wir uns durch die Hektik der Weihnachtsvorbereitungen und dem Geschenkestress schnell unter Druck und Stress setzen lassen.

Ethik – Meditation ohne Religion

Der Dalai Lama kommt zur Einweihung des Frankfurter Tibethauses nach Deutschland. Er wirbt für eine verbindliche säkulare Ethik. Mitgefühl und Fürsorge müssten unabhängig vom Glauben begründet werden. Religion sei Privatsache, sagt der Religionsführer.